Die Rallye Luxembourg als erster Test

Für mich und Alex geht es am Wochenende endlich wieder hinters Steuer unseres Opel! Zwei Monate nach unserem heftigen Crash in Schweden sind wir wieder bereit anzugreifen. Um wieder in den Rhythmus zu kommen, gehen wir am 13. und 14. Juli zur Rallye Luxembourg an den Start.

Meine Rippen, die ich mir beim Crash gebrochen habe, sind wieder vollständig geheilt, Kopf und Geist sind schon voll auf das anstehende Event fokussiert. Auch wenn meine Kraft und Ausdauer noch nicht hundertprozentig zurück sind, fühle ich mich fit genug, um diese Test-Rallye zu bestreiten! Das wichtigste an diesem Wochenende ist es, wieder in unseren Flow zurückzufinden und uns auf unseren Start im ADAC Opel Rallye Cup vorzubereiten. Der nächste Lauf findet vom 27. bis 28. Juli in Eisenach statt. Dort will ich bereit sein, wieder meine beste Leistung abrufen zu können.

Nun freue mich aber erst einmal unheimlich auf die anstehende Rallye am Wochenende im Norden von Luxembourg. Endlich wieder hinterm Steuer eines Rallye Autos sitzen – darauf habe ich lange gewartet! Wer das Event verfolgen möchte, kann dies via Livetiming auf der offiziellen Website.